Lookeen
Lookeen

Wie kann ich das Anlegen von E-Mail-Konten verhindern?

Sie sind verantwortlicher Administrator in einer kleinen Firma, in der Microsoft Outlook Verwendung findet. Aus Sicherheitsgründen wollen Sie verhindern, dass Ihre Mitarbeiter das geschäftliche Outlook dazu verwenden, private E-Mail-Konten abzurufen. Um diese zu realisieren, sind folgende (DWORD-)Werte im Registryschlüssel
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Outlook\Options
notwendig:

  • DisableExchange (verhindert das Anlegen eines Exchange-Kontos)
  • DisableHTTP (HTTP-Konto)
  • DisableIMAP (IMAP-Konto)
  • DisableOtherTypes (zusätzliche Servertypen)
  • DisablePOP3 (POP3-Konto)

Je nachdem, welchen Konto-Typ Sie sperren wollen, legen Sie den entsprechenden Wert über Bearbeiten | Neu | DWORD-Wert an und weisen ihm per Doppelklick den Wert 1 zu.

Disable accounts

Ab sofort ist es nun nicht mehr möglich, ein Konto des jeweiligen Typs anzulegen.

Konten gesperrt

Hinweis:

Zum Ändern der Werte sind Administratoren-Rechte nötig. Sie müssen also dem jeweiligen Windows-Benutzerkonto vorübergehend Admin-Rechte einräumen, um die Änderungen vornehmen zu können. Bitte danach nicht vergessen, diese dem Konto wieder zu entziehen.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x