Lookeen
Lookeen

Lookout mit Outlook 2010 verwenden

Über das Thema Lookout wurde in diesem Blog schon mehrfach geschrieben. Dennoch, das Tool sich stark in das Gedächtnis der Outlook-Nutzer eingebrannt. Das kommt nicht von ungefähr.  Als Mike Belsh vor einigen Jahren das kostenlose Add-In entwickelte, gab es einen großen Markt für ein derartiges Tool. Seit Jahren war die Community unzufrieden mit der Suche in Outlook. Lookout indiziert E-Mails, Datei- und öffentliche Ordner, Kontakte, Aufgaben und vieles mehr. Die Ergebnisse kamen, im Gegensatz zur deutlich langsameren Outlook-Suche, beinahe sofort. Ein großer Vorteil also. Immer wieder kommt die Frage auf, ob sich Lookout auch mit Outlook 2010 verwenden lässt.

Lookeen

Erfahren Sie hier mehr über DIE Alternative zu Lookout.

So verwenden Sie Lookout mit Outlook 2010

Probleme bei Workarounds

Generell gibt es heutzutage bereits weitaus besser entwickelte Suchlösungen als Lookout. Die Entwicklung von Lookout wurde 2007 eingestellt. Sie sollten sich über mögliche Schwierigkeiten klar sein, wenn Sie ein Workaround (deutsch: Behelfslösung) für ein eingestelltes Programm nutzen:

  • wird das Tool richtig funktionieren oder handelt es sich tatsächlich nur um eine Behelfslösung?
  • lässt sich der Vorgang Rückgängig machen?
  • wie sicher sind Ihre Daten?
  • da es keinen Support mehr gibt, was passiert, wenn etwas schiefgeht?
  • gibt es vielleicht Alternativen, die noch nicht eingestellt sind?

Wenn Sie die genannten Kriterien nun auf Lookout beziehen, ist folgendes festzuhalten: Der Vorgang ist höchstwahrscheinlich reversibel, allerdings, wenn etwas schiefgeht, kann ich mich an niemanden wenden. Da es sich um eine Behelfslösung handelt, ist es unwahrscheinlich, dass das Tool voll funktionsfähig ist. Alternativen gibt es. Lookeen ist zum Beispiel eine davon. Nicht nur, dass Lookeen auch heute noch voll supported und weiterentwickelt wird, die Suchlösung übertrifft auch die Fähigkeiten von Lookout deutlich.

Lookeen als Alternative

  • Lookeen zeigt Ihnen eine Vorschau auf die E-Mail und angehängte Dateien
  • Lookeen besitzt eine sogenannte Search-as-you-type-Suche, d.h. während der Sucheingabe tauchen bereits die ersten Ergebnisse auf
  • Suchen Sie nach Betreff, Namen, Inhalten der E-Mails und vielen weiteren Möglichkeiten
  • Erweiterte Filter, Suche mit Booleschen Operatoren uvm.

Wie Sie sehen, lohnt es sich für Sie vielleicht, nach all den Jahren zu wechseln und ein neues Lieblingstool für die Suche in Outlook zu finden.

Lookout unter Outlook 2010 nutzen

Möchten Sie dennoch auf Lookout nicht verzichten, halten Sie sich an folgenden Workaround:

  1. Installieren Sie Lookout (am besten mit Administratorrechten per Rechtsklick auf die Installationsdatei)
  2. Starten Sie Outlook. Vermutlich werden Sie eine Fehlermeldung erhalten, die beschreibt, dass es Outlook nicht möglich war, Lookout zu starten.
  3. Hier beginnt der eigentliche Workaround. Öffnen Sie Ihre Kommandozeile und geben Sie den Befehl (ohne Anführungszeichen) „cd %SYSTEMROOT%assemblyGAC“ ein
  4. Starten Sie Outlook erneut. Lookout sollte nach einer kurzen Konfiguration funktionieren.

Datum: 30. Mai 2016
Author: Ben Golling
Tags: Lookout Microsoft Outlook Outlook 2007 Outlook 2010


Teilen mit:




Danke für Ihren Kommentar! Sobald wir ihn geprüft haben, wird er auf dem Blog freigeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Categories:

Beliebte Beiträge:

Lookeen Newsletter

Abonnieren Sie den Lookeen Newsletter um sofort die neuesten Informationen und Inhalte zu bekommen.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x