Outlook: PST-Datei erstellen – so geht’s

Sie möchten eine PST-Datei erstellen und wissen nicht wie das funktioniert? In diesem Blogartikel erhalten Sie eine einfache Schritt-für-Schritt Anleitung. Was eine PST-Datei überhaupt ist und wo man sie findet, erfahren Sie hier. Wer Platz in seinem Postfach schaffen will und seine E-Mails sicher archivieren will, sollte vorher eine PST-Datei erstellt haben. PST-Dateien umfassen nicht nur E-Mails, sondern auch Kalendereinträge, Kontaktlisten etc. Die folgende Anleitung kann auf alle gängigen Outlook-Versionen angewendet werden.

So archivieren Sie Ihre E-Mails sicher mit einer Outlook-Datendatei

Schritt 1: Starten Sie Outlook.

 

Lookeen

Lookeen durchsucht Ihre Outlook-Archive und PST-Dateien in Sekundenschnelle!

 

Schritt 2: Klicken Sie rechts auf den Pfeil neben Neue E-Mail und im Anschluss auf Weitere Elemente.

 

Outlook PST Datei erstellen

 

Schritt 3: Begeben Sie sich zum Feld Outlook-Datendatei. Es öffnet sich ein neues Fenster. Nun können Sie Ihre Outlook PST-Datei benennen und speichern. Sie können diesen Schritt beliebig oft wiederholen.

 

 

Sie möchten Ihre E-Mails in Outlook absichern und ein Backup erstellen? Klicken Sie hier für die passende Anleitung.

Sie möchten eine Outlook-Datendatei (PST) mit oder ohne Outlook öffnen? Klicken Sie hier für die passende Anleitung.

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit diesem Artikel dabei helfen, eine Outlook-Datendatei (PST) zu erstellen. Ihre weiteren Fragen und Anmerkungen beantworte ich gerne in den Kommentaren.

Bis Bald!


Teilen mit:




Thank you for your comment! It will be published on the blog as soon as we've approved it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebte Beiträge:

Lookeen Newsletter

Abonnieren Sie den Lookeen Newsletter um sofort die neuesten Informationen und Inhalte zu bekommen.