Outlook: verschobene Ordner suchen und wiederfinden – so geht’s

Sie haben versehentlich einen Ordner in Outlook verschoben und finden ihn nicht mehr wieder?

Wer viel mit Outlook arbeitet, beginnt früher oder später damit, zusätzliche Ordner und Unterordner anzulegen. Um den Überblick nicht zu verlieren, werden in Büros tagtäglich Stunden damit verbracht, Emails von einem in den nächsten Ordner verschieben – und wieder zurück. Bewegt man vor lauter Hin und Her versehentlich einen ganzen Ordner, ist guter Rat teuer: Outlook Ordner suchen ist mit der eingebauten Suchfunktion nicht möglich. Nun kann man sich entweder durch die gesamte Ordnerstruktur klicken, bis man den verschobenen Ordner wiedergefunden hat – das kann je nach Komplexität allerdings ein sehr zeitaufwändiges Vorhaben werden. Oder man nutzt unsere Schritt-für-Schritt Anleitung auf der Suche nach Outlook Ordnern.

Lookeen

Mit Lookeen verschwundene Ordner schnell wiederfinden - Erfahren Sie hier mehr darüber!

Bestimmten Ordner in Outlook finden

So müssen Sie nicht jeden Ordner einzeln durchsuchen, um ihren verloren gegangenen Ordner wiederzufinden:

1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste neben ihren Posteingang und drücken Sie dann auf Eigenschaften.

Posteingang Eigenschaften

2. Klicken Sie im neuen Fenster das Feld Ordnergröße an. Outlook listet nun alle Ordner und Unterordner Ihres Postfachs mit Namen auf. Hat man den gesuchten Ordner in der Liste gefunden, muss man sich nur den Ordnerpfad ansehen und schon weiß man, an welchem Ort der verschwundene Ordner gelandet ist.

 

Erweiterte Suche Suche in Outlook

Erinnern Sie sich an E-Mails, die sich in Ihrem gesuchten Ordner befinden könnten? Dann können Sie auch die erweiterte Suche in Outlook benutzen. Wie Sie das tun, erfahren Sie hier:

1.Wählen Sie das Postfach aus, in dem Sie suchen möchten.

2.Benutzen Sie auf ihrer Tastatur den Shortcut Strg+Y.

3.Klicken Sie im Feld neben der Lupe auf Untergeordnete Ordner.

 

 

4. Wählen Sie alle Ordner aus und klicken Sie auf OK.

5. Geben Sie ihr Schlagwort ein und klicken Sie auf die Lupe, um die Suche zu starten.

6. Wenn Sie die E-Mail, die ihr Schlagwort enthält gefunden haben, wählen Sie diese mit einem Doppelklick aus.

7. Über den Shortcut Strg+Y sollten Sie nun den genauen Pfad ihres Ordners angezeigt bekommen.

 

Outlook Ordner mit der Windows-Suche wiederfinden

Eine Alternative dazu ist die Windows-Suche – auch hier ist die Voraussetzung, dass Sie einen Begriff im Kopf haben, der sich in einer E-Mail im gesuchten Ordner befinden könnte:

1. Geben Sie Ihr Stichwort in die Suchleiste der Windows-Suche ein. 

2. Führen Sie einen Rechtsklick auf die gefundene Nachricht durch. Klicken Sie danach auf den Befehl Ergebnisse anzeigen.

3. Daraufhin öffnet sich ein Fenster mit den Suchergebnissen, wo man sich unter Ansicht die Details einblenden lassen kann. Hier steht der Ordnerpfad, der einem sagt, wo sich der gesuchte Ordner befindet.

 

Outlook durchsuchen mit Lookeen

Statt der herkömmlichen Windows-Suche können Sie auch eine alternative Desktop- und Outlook-Suche wie Lookeen verwenden. Das Prinzip bleibt dasselbe, allerdings arbeitet Lookeen schneller und zuverlässiger: Dank Echtzeitindizierung und erweiterten Suchparametern ist Lookeen die perfekte Suchlösung, wenn Sie Outlook Ordner suchen.

Mit diesen Schritten sollten Sie ihren verschobenen oder verloren gegangenen Ordner problemlos wiederfinden. Sollten Sie noch offene Fragen haben, dürfen Sie gerne die Kommentarfunktion nutzen. Ich freue mich über jedes Feedback!

Bis bald!

Date: 07. Aug 2015
Author: Lena Hofmann
Tags: Microsoft Outlook Outlook Suche


Teilen mit:




Thank you for your comment! It will be published on the blog as soon as we've approved it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebte Beiträge:

Lookeen Newsletter

Abonnieren Sie den Lookeen Newsletter um sofort die neuesten Informationen und Inhalte zu bekommen.