Lookeen
Lookeen

Windows 10 Upgrade rückgängig machen

Wenn Sie sich innerhalb der letzten 30 Tage für das kostenlose Windows 10 Upgrade entschieden haben oder planen, Windows 10 testweise zu installieren, dann haben Sie innerhalb eines Testmonats die Möglichkeit, das Windows 10 Upgrade rückgängig zu machen. Im Gegensatz zum Download und der Installation von Windows 10, lässt sich das Downgrade schnell durchführen. Selbst wenn Ihnen nach Ablauf des Testmonats auffällt, dass Ihnen die aktuellste Windows Version nicht mehr gefällt, können Sie per Neu-Installation zu Ihrer vorherigen Windows Version zurückkehren. Während Ihre Daten erhalten bleiben, wenn Sie das Windows 10 Upgrade rückgängig machen, müssen Sie bei einer Neu-Installation sämtliche Daten sichern. Da dies jedoch generell zu empfehlen ist, bedeutet auch dieser Weg nicht viel mehr Arbeitsschritte.

Lookeen

Sie möchten auch in Ihrer alten Windows Version schnelle Suchergebnisse? Testen Sie eine professionelle Suchlösung!

Windows 10 Upgrade innerhalb eines Monats rückgängig machen

1. Öffnen Sie das Windows Startmenü, indem Sie auf das Windows Symbol in der linken unteren Ecke Ihres Bildschirms klicken.

2. Wählen Sie dort „Einstellungen“ aus, um das gleichnamige Fenster zu öffnen.

Windows 10 Einstellungen

3. Unter dem Punkt „Update und Sicherheit“ sehen Sie bereits unser Ziel: Die Wiederherstellung. Klicken Sie auf das Symbol, um zum entsprechenden Fenster zu gelangen.

4. Wählen Sie den Unterpunkt „Wiederherstellung“ aus. Hier müssen Sie je nach Ihrer vorherigen Version auf „Zu Windows 8.1 zurückkehren“ oder „Zu Windows 7 zurückkehren“ klicken.

Windows 10 Einstellungen

5. Per „Los geht’s“ starten Sie den Vorgang. Folgen Sie den Anweisungen, um Ihr Windows 10 Upgrade rückgängig zu machen.

Windows Upgrade nach dem Testmonat rückgängig machen

Wie bereits geschrieben, bleibt Ihnen in dieser Situation keine andere Wahl, als Ihr vorheriges Windows mithilfe Ihres alten Product Keys neu zu installieren. Vergessen Sie nicht, Ihre persönlichen Daten vor der Neu-Installation zu sichern.

1. Legen Sie die DVD Ihres alten Betriebssystems in Ihr Laufwerk ein und installieren Sie gemäß den Anweisung Windows komplett neu.

2. Sollten Sie die DVD Ihres alten Betriebssystems nicht mehr haben, so können Sie die dafür notwendige ISO-Datei auch von der Microsoft-Homepage herunterladen und per Media Creation Tool (Tool zur Medienerstellung) auf einen USB-Stick oder eine DVD packen. Eine Installation ist dann über diese bootfähigen Medien möglich. Hier können Sie das Tool für Windows 7 und für Windows 8.1 herunterladen.

3. Für die Installation benötigen Sie einen funktionierenden Windows Product Key. Dieser befindet sich meist auf der Hülle oder im Begleitheft zu Ihrer Windows DVD. Sollten Sie diese nicht mehr besitzen, so sind aufgrund des Releases von Windows 10 die Preise für Windows 7 und Windows 8.1 Product Keys stark gefallen in den letzten Monaten. Ein Preisvergleich, gerade im Bereich der Online-Product-Keys, lohnt sich definitiv.

Datum: 08. Mrz 2016
Author: Ben Golling
Tags: Microsoft Windows Windows 10 Windows 7 Windows 8


Teilen mit:




Danke für Ihren Kommentar! Sobald wir ihn geprüft haben, wird er auf dem Blog freigeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Categories:

Beliebte Beiträge:

Lookeen Newsletter

Abonnieren Sie den Lookeen Newsletter um sofort die neuesten Informationen und Inhalte zu bekommen.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x