PST-Dateien durchsuchen, die nicht im Arbeitsprofil enthalten sind

Sie kennen die Situation, dass wichtige Daten in einer PST-Datei liegen, die Sie aktuell nicht in Ihrem Profil eingebunden haben? Lookeen schafft Abhilfe.


So wird es gemacht:

  1. Ein neues Profil (Archivierungsprofil) im Outlook erzeugen und öffnen. Dies können Sie in der Systemsteuerung unter dem Menüpunkt „Mail“ einstellen.
  2. Gewünschte PST-Dateien in das Archivierungsprofil einbinden.
  3. Gewünschten Indexpfad (Archivindex) einstellen. Im Reiter „System“ in den Optionen können Sie definieren und einsehen, wo der Index erstellt wird.
  4. Archivindex über alle PST-Archive starten.
  5. Archivierungsprofil schließen und Ihr persönliches Outlook Arbeitsprofil öffnen.
  6. Den Archiv-Indexpfad im Arbeitsprofil als externen Index hinzufügen.
  7. Nun können sämtliche PST-Dateien bei jeder Suche durchsucht werden, ohne dass das Arbeitsprofil die PSTs enthalten muss.

Natürlich können auch mehr als ein Benutzer diesen Archivindex hinzufügen. Das spart Indizierungszeit.

Tipp: Finden Sie eine Mail innerhalb eines aktuell nicht eingebundenen PST-Archivs, so können Sie dieses PST-Archiv über Rechtsklick auf das gefundene Element im Kontextmenü einfach und elegant in Ihr Outlook einbinden!

Tipp: Sie interessieren sich für  eine automatisierte, serverbasierte Indizierung Ihrer unternehmensweiten Daten, die Ihr Netzwerk kaum belastet? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an sales@lookeen-server.com.

 


 Querverweise
14 Externe Indexquellen