Lookeen
Lookeen

Warum dauert es nach Installation des SP2 für Office 2007 so lange, bis Outlook endgültig geschlossen wird?

Nach Installation des SP2 für Office 2007 dauert es sehr lange, bis Outlook geschlossen (der Prozess OUTLOOK.EXE läuft weiterhin im Hintergrund). Microsoft hat nun einen KB-Artikel veröffentlicht, der erklärt, was es mit diesem Verhalten auf sich hat. Verursacher des Problems ist kein Bug, sondern der Registry-Eintrag PSTNullFreeOnClose, den Sie entweder im Schlüssel
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\12.0\Outlook\PST
oder
HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\12.0\Outlook\PST
finden.

Der Wert, sofern auf 1 gesetzt, veranlasst Outlook, vor dem endgültigen Schließen den Speicherbereich gelöschter Elemente zu überschreiben. Vor der Installation des SP2 hat Outlook diesen Wert allerdings ignoriert. Dieser Fehler wurde mit dem SP2 gefixt, sodass es länger dauert, bis Outlook endgültig geschlossen wird. Das Problem können Sie aber umgehen, indem Sie den Wert auf 0 setzen.

Generell gilt aber, dass auch andere Umstände daran schuld sein können, wenn Outlook nicht richtig geschlossen wird; lesen Sie dazu bitte diesen Artikel.