Lookeen
Lookeen

Wie kann ich den Speicherort der von Outlook verwendeten pst-Datei(en) ändern?

Standardmäßig speichert Outlook seine pst-Dateien im Benutzerverzeichnis des angemeldeten Windows-Benutzers. Um bereits verwendete pst-Dateien an einen anderen Ort zu verschieben, gehen sie bitte wie folgt vor (funktioniert auch für von IMAP-Konten temporär angelegten pst-Dateien):

  1. Schließen Sie Outlook
  2. Öffnen Sie über Systemsteuerung | Mail | Datendateien die Datendateiverwaltung von Outlook
  3. Markieren Sie die pst-Datei, die sie verschieben möchten und klicken Sie auf den Button Ordner öffnen
  4. Verschieben Sie die Datei an den gewünschten Speicherort auf Ihrer Festplatte (Rechtsklick auf die Datei | Ausschneiden und dann im Zielordner mit STRG+V einfügen)
  5. Wechseln Sie über ALT+TAB zurück zur Datendateiverwaltung und doppelklicken Sie die pst-Datei, die sie in Schritt 4 verschoben haben
  6. Sie erhalten nun eine Fehlermeldung, dass Outlook die Datei nicht finden könne – zeigen Sie Outlook den neuen Speicherort!
  7. Schließen Sie alle Dialoge

Um den Speicherort von vorne herein auf einen anderen Ort im Dateisystem umzubiegen, gehen sie wie im Artikel Wie kann ich den Standardspeicherort für pst-Dateien ändern? beschrieben vor.