Lookeen
Lookeen

MS-Outlook-2000/2 Termine addieren

Die Abrechnung

Wir sind ein kleines Dienstleistungsunternehmen. Unsere Leistungen werden nach Zeitaufwand bezahlt. Dafür addieren wir die Zeiten der Termine, die wir für unseren Kunden aufgewendet haben. Kann man das automatisieren?

Kann ich mir das Addieren erleichtern?

Die Schritte des Addieren kannst Du Dir im Outlook 2000/2002 ersparen, denn mit Visual Basic für Applikationen hast Du die Möglichkeit, diesen Vorgang zu automatisieren. Mit einem kleinen Code lassen sich Zeitspannen von mehreren Terminen oder aber auch Journaleinträgen addieren.

Die Schritte im Detail.

  • Rufe mit Alt + F11 den Visual Basic-Editor auf.
  • Klicke im Projekt-Explorer auf das kleine Plussymbol vor Projekt1. Der Zweig Microsoft Outlook Objekte wird eingeblendet.
  • Nun ein Doppelklick auf DieseOutlookSitzung.
  • Füge im rechten Fenster den unten stehenden Code ein.
					
						Public Sub Zeige_Gesamtdauer()

						     Const MSG_TITLE = "Gesamtdauer der markierten Einträge"

						     Dim objSelection As Selection
						     Dim lngIndex As Long
						     Dim lngMinutes As Long

						     On Error Resume Next
						     Set objSelection = Application.ActiveExplorer.Selection
						     For lngIndex = 1 To objSelection.Count
						            lngMinutes = lngMinutes + objSelection(lngIndex).Duration
						     Next lngIndex
						     Set objSelection = Nothing
						     ' MsgBox Format(Round(lngMinutes / 60, 2), "#0.00") & " Stunden", vbInformation , MSG_TITLE
						     MsgBox Format(Int(lngMinutes / 60), "#0") & ":" & _
						                   Format(lngMinutes Mod 60, "00") & " Stunden", vbInformation, MSG_TITLE

						End Sub
					
				

Vor der Zeile MsgBox Format befindet sich ein Hochkomma. Diese Zeile bestimmt die Formatierung des Ergebnisses. Falls Du ein anderes Format wünscht, muss dieses Hochkomma entfernt werden. Dafür muss in der darunter liegenden Zeile MsgBox Format ein Hochkomma an gleicher Stelle eingefügt werden.

Projekt speichern.

  • Speichere das Projekt per Datei VbaProjekt.OTM speichern.
  • Verlasse den VB-Editor mit Datei Schließen und zurück zu Microsoft Outlook
  • Starte Outlook neu.

In Zukunft markiere mit der Maus bei gedrückter Shift-Taste die zu addierenden Termine und starte dann mit Extras Makro Makros die Routine.

Tipp mit freundlicher Genehmigung von Jens Hansen, OutlookStore.de veröffentlicht.