Lookeen
Lookeen

Gmail in Outlook einrichten

Wenn Sie Ihr Gmail-Konto gerne über Outlook abrufen möchten, stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Sie können den Zugang automatisch von Outlook konfigurieren lassen. Dabei handelt es sich um den komfortabelsten Weg zur Verknüpfung Ihres Gmail-Kontos. Sollten Sie jedoch andere Einstellungen als die standardmäßigen bevorzugen, oder es treten Fehler bei der automatischen Konfiguration auf, müssen Sie die Einstellungen manuell vornehmen. Doch auch das ist kein Problem, wenn Sie dieser Anleitung folgen.

Lookeen

Sie möchten die E-Mails Ihres Gmail-Kontos besser in Outlook finden? Testen Sie Lookeen!

Gmail automatisch in Outlook einrichten

 

  1. Öffnen Sie Outlook und klicken Sie auf den Ribbon „Datei“. Im neuen Fenster müssen Sie den Punkt „Konto hinzufügen“ auswählen.

 

  1. Es öffnet sich ein kleines Fenster, in welchem Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen müssen. Der Name wird in Zukunft dem Empfänger Ihrer E-Mails angezeigt. Indem Sie Ihr Gmail-Passwort eingeben und auf „Weiter“ klicken, startet die Konfiguration.

 

  1. Wenn Outlook eine Verbindung mit Ihrem Gmail-Account herstellen kann, erscheint im rechten unteren Eck der Button „Fertig stellen“. Drücken Sie darauf und schon ist Ihr Gmail-Konto in Outlook eingerichtet.
Gmail in Outlook

Gmail manuell in Outlook konfigurieren

 

Sollte die Prozedur fehlgeschlagen sein, ist es nötig die Konfiguration manuell vorzunehmen.

 

  1. Öffnen Sie dazu Ihr Gmail-Postfach in Ihrem Browser.

 

  1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke von Gmail. Es öffnet sich ein Pop-up-Menü.

 

  1. Klicken Sie im Menü auf „Weiterleitung und POP/IMAP“ und dort auf „IMAP aktivieren“.

 

  1. Öffnen sie Outlook und klicken Sie auf „Start“ und „Konto hinzufügen“, wie bereits oben beschrieben.

 

  1. Anstelle der standardmäßig angewählten Option „E-Mail-Konto“ wählen Sie „Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen“ aus und drücken Sie auf „Weiter“.

 

  1. Bei „Dienst wählen“ müssen Sie „POP oder IMAP“ auswählen und wiederum auf „Weiter“ drücken.

 

  1. Tragen Sie nun neben Ihren Daten wie Namen, Gmail-Adresse, Gmail-Benutzername sowie – Kennwort (Browser-Login) beim Posteingangsserver „imap.gmail.com“ und beim Postausgangsserver (SMTP) „smtp.gmail.com“ ein. Versichern Sie sich, dass der Haken bei „Kontoeinstellungen durch Klicken auf ‚Weiter‘ automatisch testen“ gesetzt ist.

 

  1. Öffnen Sie „Weitere Einstellungen“. Im neuen Fenster stellen Sie im Reiter „Postausgangsserver“ die Option „Der Postausgangsserver erfordert Authentifizierung“ ein.

 

  1. Unter „Erweitert“ tragen Sie „SSL“ ein und versehen den „Posteingangsserver (IMAP)“ mit dem Wert 993 und den „Postausgangsserver (SMTP)“ mit dem Wert 465. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit „OK“ und schließen Sie die manuelle Konfiguration mit „Weiter“ ab.

Teilen mit:




Danke für Ihren Kommentar! Sobald wir ihn geprüft haben, wird er auf dem Blog freigeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Categories:

Beliebte Beiträge:

Lookeen Newsletter

Abonnieren Sie den Lookeen Newsletter um sofort die neuesten Informationen und Inhalte zu bekommen.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x