Lookeen
Lookeen

Sparen Sie Zeit dank dem Einzeltastenlesen

Microsoft Outlook ist ein tolles E-Mail-Programm und kann Ihnen gerade bei der täglichen Arbeit eine große Hilfe sein, wenn Sie wissen wie. Wenn Sie jeden Tag mit Outlook arbeiten, sollten Sie die Funktionen auch nutzen können, die Ihnen Zeit einsparen und Ihre Produktivität steigern können. Es gibt vielen Möglichkeiten, um in Outlook Zeit zu sparen. Nutzen Sie zum Beispiel die Outlook Suchparamater für eine präzisere Suche? Ein weniger bekannter Trick hilft Ihnen dabei, Ihre E-Mails schnell und effizient zu durchscrollen: Die Option Einzeltastenlesen. Dieser Artikel widmet sich der Frage, was sich hinter dem Einzeltastenlesen verbirgt und wie genau Sie davon profitieren können.

Lookeen

Sie möchten Ihre Sucherfahrung mit Outlook optimieren? Nutzen Sie ein noch schnelleres Tool!

Was ist das Einzeltastenlesen?

Unter Einzeltastenlesen versteht man eine einfache, jedoch effektive Methode, um E-Mails mithilfe der Leerteste schnell durchscrollen zu können. Durch das Aktivieren dieser Option ist es Ihnen nicht nur möglich, E-Mails einzeln zu durchscrollen (was schließlich auch per Mausrad möglich wäre), sondern ohne eine neue E-Mail zu öffnen mit dem Lesen fortfahren können. Sie ahnen es vielleicht: Wenn Sie jeden Tag viele E-Mails durchlesen oder nach einem bestimmten Absatz suchen müssen, ist jeder eingesparte Klick willkommen.

Mit dem Einzeltastenlesen öffnen Sie lediglich eine E-Mail, durchscrollen diese per Leertaste bis zum Ende, und machen direkt bei der nächsten E-Mail im entsprechenden weiter. Und das ohne von Ihrer Tastatur auf die Computermaus wechseln zu müssen.

So aktivieren Sie das Einzeltastenlesen in Outlook

E-Mails einfach per Maustaste durchscrollen und sobald Sie am Ende angekommen sind, automatisch die nächste E-Mail öffnen? So aktivieren Sie das Einzeltastenlesen in Outlook 2007-2016:

 

Outlook 2007

Klicken Sie auf Extras und öffnen Sie die Optionen

Sobald die Dialogbox der Optionen erscheint, klicken Sie auf den Reiter „Andere“. Darunter finden Sie „Ändern des Lesebereichs“

Aktivieren Sie „Einzeltastenlesen mit Leertaste“ und bestätigen Sie Ihre Einstellung zweimal mit „OK“

 

Outlook 2010, 2013 und 2016

Outlook Einzeltastenlesen

Gehen Sie zu „Datei“ und wählen Sie „Optionen“ aus

In den Outlook Optionen müssen Sie auf der linken Seite auf den Bereich „E-Mail“ klicken

Unter „Outlook Bereiche“ müssen Sie „Lesebereiche“ anklicken

Im Fenster „Lesebereich“ müssen Sie nun vor die Option „Einzeltastenlesen mit Leertaste“ einen Haken setzen

Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit „OK“


Teilen mit:




Danke für Ihren Kommentar! Sobald wir ihn geprüft haben, wird er auf dem Blog freigeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Categories:

Beliebte Beiträge:

Lookeen Newsletter

Abonnieren Sie den Lookeen Newsletter um sofort die neuesten Informationen und Inhalte zu bekommen.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x