Patchday: Angreifer attackieren Windows 7 bis 11 – so schützen Sie sich

 

 

Am 13.09.2022 hat Windows am September-Patchday ein neues Update veröffentlicht. Ein Patchday ist der Tag, an dem Windows neue Softwareaktualisierungen zur Verfügung stellt. Im Zuge dessen wies Windows auf eine Sicherheitslücke hin.

Potenzielle Angreifer hätten ohne das Update, erhöhte Chancen, unbefugte Nutzerrechte für Windows-Computer zu erlangen. Im folgenden Blogartikel, erfahren Sie, wie Sie sich jetzt am besten schützen können und was es damit auf sich hat.

 

Angriffe auf Windows laufen bereits schon

Am 13.09.2022 (der 2. Dienstag des Monats) veröffentlichte Windows ein neues Update. Dieses Update soll 63 Schwachstellen, darunter 5 hohe Sicherheitsrisiken beseitigen. Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Unter den Sicherheitslücken waren zwei öffentlich bekannt. Dies nutzten Angreifer offenbar aus: Die Schwachstelle CVE-2022-37969 im Treiber des gemeinsamen Protokolldateisystems wird bereits attackiert. In einem typischen Szenario öffnet ein angemeldeter Benutzer eine speziell präparierte Datei. Diese enthält schädlichen Code, der mit Systemrechten ausgeführt wird. Vier Sicherheitsunternehmen haben die Lücke an Microsoft gemeldet, was für etwas breiter angelegte Attacken spricht. Die Lücke (CVE-2022-37969) wurde zudem von Windows als höchst bedrohlich eingestuft. Windows 7 bis Windows 11, sowie einige Windows Server Versionen sind von der Schwachstelle im Common Log File System (CLFS) betroffen. Im schlimmsten Falle können Angreifer, sich unbefugt Systemrechte verschaffen und so Windows-PCs vollkommen kontrollieren.

Die zweite öffentlich bekannte Lücke (CVE-2022-23960) betrifft ausschließlich Windows 11 auf ARM64-Architektur. Mit viel Aufwand könnten Angreifer eine Seiten-Kanal-Attacke (Spectre-BHB) ausführen und so unbefugt an Informationen gelangen. Hier wurde das Sicherheitsrisiko von Windows als „mittel“ eingestuft.

 

Lookeen

Lookeen bietet Ihnen eine geschützte Windows-Suchalternative nach Ihren Dateien. Klicken Sie hier!

So schützen Sie sich

Nichtsdestotrotz, sollten Sie nicht länger warten und sich jetzt schützen. Befolgen Sie dazu diese Schritte:

 

Schritt 1: Suchen Sie auf Ihrem PC nach Windows Updates. Diese finden Sie in den Systemeinstellungen. Alternativ können Sie auch einfach in Ihrer Windows-Suche Windows Update eingeben und das passende Feld öffnen.

 

 

September Patchday Windows

 

Schritt 2: Ihnen werden nun die September Patchday Updates angezeigt. Klicken Sie einfach auf Jetzt neu starten. Windows installiert die neuen Updates daraufhin automatisch und schließt die Sicherheitslücken Ihres PC’s.

 

September Patchday Windows

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen mit diesem Artikel dabei helfen, Ihren PC optimal zu schützen.
Auf Ihre Fragen und Anmerkungen gehe ich gerne in den Kommentaren ein.

Bis Bald!


Share with:




Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.