Welche Desktop-Suche ist die Richtige?

Es gibt viele verschiedenen Tools auf dem Markt, die dem Anwender die Desktop Suche erleichtern

Meist sind es fehlende Funktionen, weshalb sich Nutzer von der klassischen Windows-Suche abwenden und nach einer professionellen Desktop-Suche umschauen. Beispielsweise vermissen viele Nutzer die Outlook-Suche.

Einige wichtige Entscheidungskriterien sollten Sie bei der Auswahl eines passenden Desktop-Suchtools beachten:

Dateiformate: Sie sollten sicherstellen, dass Ihre häufig genutzten Dateiformate von der Desktop-Suche unterstützt werden.

Speicherort: Wo sind Ihre Daten abgelegt? Wenn Sie häufig auf E-Mail-Ordner oder Server zugreifen müssen, sollte Ihre Desktop-Suche diese auch indizieren können. Zudem sollten Sie Prioritäten setzen: Das Suchtool, das auch Ihre Cloud indiziert, ist nicht unbedingt auch die beste Lösung für die Outlook-Suche.

Geschwindigkeit: Wie schnell muss Ihre Suche funktionieren? Manche Suchtools benötigen viel Arbeitsspeicher. Hier sollten Sie an die Zukunft denken: Ihr Index wird schnell wachsen, sobald Sie sich an die indizierte Suche gewöhnen. Das Suchtool sollte auch mit größeren Datenmengen noch zurechtkommen.

Lookeen

Alle Funktionen von Lookeen auf einen Blick - Erfahren Sie hier mehr darüber!

Mein Tipp: Testen Sie die Desktop-Suchen und versuchen Sie die zu finden, die am besten auf Ihre Bedürfnisse passt.

Ich persönlich lege besonderen Wert auf die Geschwindigkeit und die Ergebnisse eines Suchtools. Denn nicht alle Tools werden die Ergebnisse finden, die Sie wollten. Denken Sie nur an Bing und Google: Auch wenn beiden Tools dieselbe Datenmenge zur Verfügung steht, indizieren sie die Daten nach unterschiedlichen Kriterien und liefern so letztendlich unterschiedliche Treffer.

Ihre Desktop-Suche sollte immer das finden, was Sie suchen – und das zu jeder Zeit. Wenn Sie nur noch wissen, dass das PDF mit den Worten „Virtueller Desktop“ anfing, soll das Suchtool es trotzdem finden.

Letztendlich ist mir zudem der Komfort wichtig: Meine zu Beginn festgelegten Parameter für die Indizierung sollen ausreichen, damit die Desktop-Suche ganz einfach im Hintergrund ihren Job erledigt. Merken möchte ich davon nichts – außer, dass ich schnell meine Ergebnisse bekomme, wenn ich etwas suche.

Date: 28. Okt 2014
Author: Eric Ebert
Tags: Desktop Suche Enterprise Suche Microsoft Windows


Teilen mit:




Thank you for your comment! It will be published on the blog as soon as we've approved it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebte Beiträge:

Lookeen Newsletter

Abonnieren Sie den Lookeen Newsletter um sofort die neuesten Informationen und Inhalte zu bekommen.