Lookeen
Lookeen

Windows Vista Suche funktioniert nicht

Wenn Sie zu den gut zwei Prozent gehören, die noch auf Windows Vista als Betriebssystem setzen, dürften Sie mit den meisten Features vertraut sein. Zudem dürfte Ihnen auch die Funktionsweise der Windows Desktopsuche bekannt sein, schließlich ist die Suchfunktion die erste Anlaufstellstelle, um Dateien oder Programme zu finden. Die Windows Vista Suche kann Ihre Dateien der letzten Tage und sogar der letzten Jahre finden. Doch was ist zu tun, wenn die Windows Suche plötzlich nicht mehr funktioniert?

Lookeen

Sie möchten über mehr Funktionen bei der Desktopsuche verfügen? Überzeugen Sie sich selbst!

Bei der Indizierung der Windows Vista Suche kann es zu verschiedenen Problemen kommen. Schließlich handelt es sich dabei um ein bereits betagteres System, dessen offizieller Support durch Microsoft bald eingestellt wird. Oft mach es Sinn, den Index einfach noch einmal neu anzulegen, um Ihre Suche wieder zu beschleunigen. Bevor Sie jedoch Ihren Index neu erstellen, sollten Sie andere Fehler ausschließen. Auch richtiges Suchen muss gelernt sein, daher sollten Sie zuerst erfahren, wie Sie effizient noch Dateien auf Ihrem Computer suchen können.

So nutzen Sie die Windows Vista Suche optimal

Um einen Suchvorgang mit Ihrer Windows Desktopsuche zu starten, müssen Sie einfach den Start-Knopf in der linken untern Ecke anklicken. Dort können Sie Ihre Suchanfrage in das dafür vorgesehene Suchfeld eingeben. Danach müssen Sie noch entscheiden, ob Sie eine Seite oder Bilder im Internet suchen oder auch nach Dateien auf Ihrem Computer suchen.

Sobald sich das Suchfenster geöffnet hat, können Sie aus verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten wählen, um Ihre Suchergebnisse einzugrenzen. So können Sie beispielsweise nach einem bestimmten Ort oder nach einem bestimmten Dateityp suchen. Zudem können Sie in den Einstellungen je nach Ihren Wünschen mehrere Suchparameter auswählen.

Eine genauere Einstellung hat zur Folge, dass Sie noch schneller die Dateien finden, nach denen Sie auch suchen. Doch auch die besten Einstellungen bringen Ihnen nichts, wenn Ihre Windows Vista Suche aufgehört hat zu funktionieren. Der einfachste Weg dieses Problem zu beheben, besteht im Anlegen eines neuen Index.

So bauen Sie Ihren Windows Vista Index neu auf

Bevor Sie Ihren Index neu anlegen, sollte Ihnen bewusst sein, dass die Geschwindigkeit des Vorgangs auch stets von der Leistungsfähigkeit Ihrer Computerprozessoren abhängt. Je langsamer Ihr Prozessor ist, desto längere Zeit benötigt Windows, um Ihren Index neu aufzubauen. Doch meistens lohnt sich die Wartezeit, da sich viele Probleme einfach lösen lassen. Sie sollten dennoch in Betracht ziehen, den Vorgang über Nacht laufen zu lassen.

1. Geben Sie im Suchfeld Ihrer Windows Suche den Begriff „Indizierung“ Es sollte unter anderem der Punkt „Indizierungsoptionen“ erscheinen. Klicken Sie darauf.

2. In den „Indizierungsoptionen“ müssen Sie auf den Punkt „Erweitert“ klicken

3. In „Erweiterte Optionen“ müssen Sie auf „Neu erstellen“ klicken, um Ihren aktuellen Index zu löschen und komplett neu zu erstellen. Keine Sorge, dabei werden keine Dateien gelöscht, lediglich die der Suche eigenen Verknüpfungen neu erstellt.

Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Computer während des gesamten Vorgangs angeschaltet bleibt. Nachdem der Index neu erstellt wurde, sollten Ihre Suche wieder schnell und problemlos funktionieren.

Datum: 27. Jun 2016
Author: Ben Golling
Tags: Dateien suchen Desktop Suche Microsoft Windows


Teilen mit:




Danke für Ihren Kommentar! Sobald wir ihn geprüft haben, wird er auf dem Blog freigeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Categories:

Beliebte Beiträge:

Lookeen Newsletter

Abonnieren Sie den Lookeen Newsletter um sofort die neuesten Informationen und Inhalte zu bekommen.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x