Lookeen
Lookeen

Wie kann ich die Listen der zuletzt verwendeten Einträge (MRU) löschen?

Outlook hält einige Listen zuletzt verwendeter Einträge (MRU) vor, in denen beispielsweise die zuletzt eingefügten Signaturen beim Erstellen einer E-Mail, benutzte Begriffe der Outlook-Suche oder die zuletzt angerufenen Telefonnummern gespeichert werden.

Diese MRU-Listen werden in verschiedenen Registry-Schlüsseln und -Werten gespeichert. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der Registry-Werte, die Sie löschen müssen, um die gespeicherten Einträge zu entfernen:

Einträge im Outlook-Profilschlüssel:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Windows Messaging Subsystem\Profiles\%Profilname%\0a0d020000000000c000000000000046

MRU:Zu löschender Wert:
Zuletzt verwendetes Briefpapier
Aktionen | Neue E-Mail-Nachricht mit
101f035e
Öffnen Ordner eines anderen Benutzers
Datei | Öffnen | Ordner eines anderen...
101f0390
Zuletzt verwendete Signaturen im Outlook-Editor
Einfügen | Signatur

101f035c
"Verschieben in Ordner" bei Klick auf das
entsprechende Symbol in der Symbolleiste

101f031e

Einträge im jeweiligen Unterschlüssel des Outlook-Schlüssels:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\X.0\Outlook

MRU/Schlüssel:Zu löschender Wert:
Suche nach Kontakten im Kontakteordner
...\Contact\QuickFindMRU

QuickFindMRU
Outlook-Suche
...\Contact\StripSearchMRU
StripSearchMRU
Angabe der Orte bei Terminen
...
\Preferences
LocationMRU
Zuletzt angerufene Telefonnumern
...
\Preferences
Redial

X.0 bitte durch die verwendete Outlook-Version ersetzen:
10.0 = Outlook 2002
11.0 = Outlook 2003
12.0 = Outlook 2007

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x