Lookeen
Lookeen

5 Gründe, warum Enterprise Search nicht mit Google vergleichbar ist

Die meisten von uns sind mit einer Suchmaschine sehr gut vertraut: Google. Es ist normal geworden, jeden Begriff und jede Fragestellung bei Google einzutippen und die Webseiten aufgetischt zu bekommen, die unsere Suche am besten abdecken. „Warum geht das nicht auch auf dem Desktop?“, fragt sich daher so mancher User. Hier also 5 Gründe, warum die beiden Suchmöglichkeiten so grundverschieden sind.

Lookeen

Die beste Alternative für Google Desktop Suche - Erfahren Sie hier mehr darüber!

1.     Google sucht Webseiten, Enterprise Search sucht Dokumente

Bleiben wir bei der Einleitung, denn da haben wir schon den ersten großen Unterschied: Google hat einen anderen Fokus als die unternehmensweite Suche. Nach Dokumenten muss ganz anders gesucht werden, als nach Webseiten, schon alleine, weil in viel mehr Dateiformaten gesucht werden muss.

2.     Google lässt wenige Einschränkungen zu

Da das richtige Dokument sich höchstwahrscheinlich nicht unter den ersten zehn Suchergebnissen befindet, müssen wir die Ergebnisse bei der unternehmensweiten Suche einschränken. Ähnlich wie bei Amazon – nur mit Informationen wie Abteilung, Marke, Änderungsdatum etc.

3.     Inbound-Links sind in Unternehmen selten

Google rankt Webseiten aufgrund Ihrer Verlinkungen von externen Seiten. Das geht bei der Enterprise Search schon aufgrund der fehlenden Verlinkungen nicht. Hier sind Beliebtheit und Click-Nähe zur Startseite des Intranets bessere Anhaltspunkte.

4.     Google erwartet SEO-Optimierung

Für Google ist die Sache einfach: Entweder die Seite wird optimiert und nach SEO-Strategien aufgebaut, oder sie wird herabgestuft. Innerhalb von Unternehmen sieht es anders aus, da die meisten Nutzer sich nicht bewusst sind, dass Titel, Dateibenennungen oder gar Keywords wichtig sein könnten. Hier sind Aufklärung und feste Prozesse unentbehrlich, um sich nicht gänzlich auf Algorithmen verlassen zu müssen.

5.     Google sucht für die anonyme Öffentlichkeit, vertrauliche Dokumente sind kein Thema

In Unternehmen dreht sich alles um die Sicherheit. Programme, Systeme und Dokumente sind nicht für jeden frei zugänglich und verlangen nach Passwörtern. Je nach Rechtvergabe haben Nutzer so zu unterschiedlichen Dingen Zugriff – und auch das muss in der Suche berücksichtigt werden.

Datum: 31. Mrz 2015
Author: Fiona Allan
Tags: Datenmanagement Enterprise Suche Google Web Suche


Teilen mit:




Danke für Ihren Kommentar! Sobald wir ihn geprüft haben, wird er auf dem Blog freigeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Categories:

Beliebte Beiträge:

Lookeen Newsletter

Abonnieren Sie den Lookeen Newsletter um sofort die neuesten Informationen und Inhalte zu bekommen.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen einen besseren Service bereitzustellen. Durch Nutzung dieser Seite, stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ich stimme zu. x