Lookeen
Lookeen

Beim Start von Outlook erhalten Sie die Fehlermeldung, dass Outlook nicht gestartet und das Outlook-Fenster nicht geöffnet werden könne

Beim Start von Outlook erhalten Sie eine der folgenden Fehlermeldungen:

Fehlermeldung Outlook Fenster Fehlermeldung Outlook Fenster

Diese Fehlermeldungen resultieren aus einer fehlerhaften Datei, in der Outlook die Einstellungen für den Navigationsbereich speichert. Dadurch ist Outlook nicht in der Lage, die Datei zu laden und quittiert das mit einem der oben genannten Hinweise.

Um das Problem zu lösen, starten Sie Outlook mit dem Parameter /resetnavpane.
Start | Ausführen | outlook.exe /resetnavpane
Das Starten mit diesem Parameter bewirkt, dass die fehlerhafte XML-Datei neu erstellt wird; Outlook sollte nun wieder wie gewohnt starten.

Sollte das Starten mit dem genannten Parameter keine Abhilfe schaffen, schließen Sie Outlook und löschen die betroffene Datei manuell. Sie trägt den Namen des Outlook-Profils (Profilname.xml) und befindet sich in folgendem Ordner:
Windows XP: C:\Dokumente und Einstellungen\%Benutzername%\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\
Windows Vista/7: C:\Benutzer\%Benutzername%\AppData\Roaming\Microsoft\Outlook\

Damit die jeweiligen Ordner – Anwendungdaten bzw. AppData – im Windows-Explorer angezeigt werden, muss in den Ordneroptionen von Windows eingestellt sein, dass versteckte Dateien und Ordner angezeigt werden. Die Ordneroptionen erreichen Sie u. a. über die Systemsteuerung.

Update

Microsoft hat am 05.04.2010 einen KB-Artikel zu dieser Problematik veröffentlicht.