Lookeen
Lookeen

MS-Outlook-2000/2 Benutzerdefiniertes Menü

Die E-Mail-Liste

Wenn Du immer wieder eine E-Mail an die gleichen Empfänger verschicken willst, kannst Du den Erstellungsvorgang und die Adressierung der E-Mail automatisieren.

Wie kann ich den Erstellungsvorgang automatisieren?

Mit Microsoft Outlook® 2000 kannst Du ein benutzerdefiniertes Menü erstellen, dass die Empfänger der E-Mail beinhaltet. Mit einem Klick kannst Du dann eine adressierte E-Mail generieren. Wenn Du regelmäßig eine Mail mit dem gleichen Subjekt verschicken musst, zum Beispiel einen wöchentlichen Report, kannst Du diese Mail ebenfalls mit einem Klick generieren.

  • Im Menü Extras, klick Anpassen, und dann klick den Befehle Reiter.
  • In der Kategorien Liste, klick Neues Menü.
  • In der Befehle Liste, klick Neues Menü und zieh es mit gedrückter linker Maustaste in die Menüleiste.
  • Nun in der Menüleiste Rechtsklick in den Neues Menü Button, und dann in der Name Box den Namen für dieses Menü eintragen
  • In der Kategorien Liste, klick Datei.
  • In der Befehle Liste, klick E-Mail-Nachricht und zieh sie auf den neuen Button in der Menüleiste. Hier taucht nun eine graue Box auf. Lasse die E-Mail-Nachricht in die Box fallen.
  • Falls bereits ein neuer Befehl eingefügt wurde, taucht diese graue Box nicht auf. Lasse dann die E-Mail-Nachricht an der Stelle fallen, an der Du den Menüpunkt haben möchtest
  • Du kannst auch jeden anderen Befehl in das neue Menü ziehen. Wenn Du eine Verteilerliste einfügen möchtest, dann ziehe den Befehl Verteilerliste in das neue Menü.
  • Nun in der Menüleiste Rechtsklick in den E-Mail-Nachricht Menüpunkt. Trage nun in der Name Box den Namen des Empfängers ein.
  • Im gleichen Menü klicke nun Hyperlink zuweisen und dann Öffnen.
  • Unter Link zu, klick E-Mail-Adresse.
  • In der E-Mail-Adresse box trage nun die Adresse des Empfängers, und in der Betreff box das gewünschte Subjekt ein.